Version 1.4.4 veröffentlicht

Hallo und schöne Weihnacht!

Ich habe eben die längst überfällige Version 1.4.4 der Turniersoftware veröffentlicht, die ihr auf http://boules.neon.org/ ansehen und von https://github.com/elor/boules/releases/tag/1.4.4 herunter laden könnt.

Die Verzögerung ergab sich durch die Fertigstellung und Abgabe meiner Masterarbeit. Jetzt habe ich aber wieder Zeit, mich um das Boules-Projekt zu kümmern 😀

Hier eine Übersicht über die wichtigsten Änderungen:

# Zusammenfassung

Das Programm lädt viel schneller, ist nur noch 1MB groß, beinhaltet viele kleine Verbesserungen der Bedienbarkeit, ein paar neue Logos und viele Hilfsmittel, die das Auffinden und Beheben von Fehlern vereinfachen.

Es wurde keine Änderung der Turnier-Logik vorgenommen und keine neuen Turniersysteme eingeführt. In den nächsten Veröffentlichungen solltet ihr aber noch viel darüber lesen.

Achtung: Leider musste ich einige Entscheidungen treffen, durch die das Programm nur noch mit Webkit-basierten Browsern (Mobilgeräte, Opera, vielleicht auch Safari) und hauptsächlich dem Chrome-Browser kompatibel ist. Die anderen Browser (Firefox, Internet Explorer) führen zu Darstellungfehlern und können die Übersichten nicht drucken. Die Auslosungen und Platzierungen sind davon nicht betroffen.
Ich arbeite schon daran, das Boules-Programm wieder mit anderen Browsern kompatibel zu machen sowie für einige Plattformen als eigenständige Software zu veröffentlichen. Bis dahin muss ich euch leider bitten, Chrome oder das freie Chromium zu benutzen.

# Kompression

Diese Version bringt eine enorm wichtige Neuerung: Kompression.

Bisher bestand das Programm aus 132 einzelnen Dateien, die beim Start des Programmes geladen werden mussten. Die neue Version 1.4.4 besteht durch radikale Zusammenfassung und Komprimierung von Bildern und JavaScript-Dateien nur noch aus 15 Dateien, ohne den Aufbau des Programmes zu verändern. Dadurch lädt das Programm spürbar schneller, und auch die Bilder werden schneller angezeigt.

In Zukunft kann ich das Programm dank dieser Änderung das Programm in viel mehr Dateien unterteilen, die vor jeder Veröffentlichung zu den eben genannten 15 Dateien gepackt werden. Damit wird der Code übersichtlicher, was mir die Arbeit daran vereinfacht.

# Tab-Buttons

In den einzelnen Tabs befinden sich nun Buttons, die den Zustand des Programmes in eine Datei speichern oder das aktuelle Tab drucken, ohne dass man einen Umweg über die Menüs der Browser gehen muss.

# Startseite

Eine Startseite stellt knapp die Vorgehensweise bei der Erstellung von Turnieren sowie die einzelnen Tabs vor, um neue Benutzer nicht direkt ins kalte Wasser zu werfen. Das ersetzt zwar keine Anleitung (die noch aussteht), bietet aber einen kleinen Überblick.

# Benutzbarkeit

Viele kleine Änderungen erleichtern die Benutzung: Automatische Fokussierung von Eingabefeldern, separate Knöpfe zum Beenden von Turnieren, verbesserte vertikale Anordnung von Spielernamen in Tabellen, Turniersystem neben dem Namen des Unterturnieres, kein Tabbing in versteckten Kästen, konstante Textgröße auf Mobilgeräten und viele weitere Verbesserungen sorgen für eine flüssigere Bedienung.

# Kästen

Umrahmte Kästen mit grauen Titelleisten lassen sich mit einem Klick auf die Titelleiste ein- und wieder ausklappen, um ungewollte Informationen zu verstecken. Diese Informationen werden auch beim Drucken vernachlässigt, sodass man beispielsweise nur das C-Turnier ausdrucken kann. Bisherige Fehler wurden dabei behoben, wie etwa das Tabben in geschlossene Kästen, konstante Höhen bei dynamischen Inhalten oder die Textgröße der Titelleisten auf Mobilgeräten.

Beendete Unterturniere (z.B. Vorrunden) werden automatisch ausgeblendet, bis man ihre Überschrift anklickt.

# KO-Bäume

Die Darstellung der KO-Bäume im Spielverlauf-Tab ist immer noch recht langsam, weshalb sie nur neu gezeichnet werden, wenn das Tab geöffnet ist. Fehlen die Verbindungslinien in den KO-Bäumen, genügt ein Klick auf den Reload-Button des Tabs, und sie werden neu gezeichnet.

Das ist aber nur eine Notlösung, bis ich den zuständigen Code verbessert habe. Ihr lest dann bei einer späteren Veröffentlichung davon 🙂

# Neue Logos

Das Logo für das „Laufende Spiele“-Tab wurde überarbeitet, damit der Würfel für das Auslosungs-Tab („Turniersystem“-Tab) genutzt werden kann. Mir gefällt es so gut, dass es jetzt auch das Favicon der Seite darstellt.

Wir arbeiten außerdem gerade an einem schönen Logo für den Ladebildschirm, um das Programm etwas abzurunden. Dank der oben erwähnten Kompression steigt die Ladezeit dabei unwesentlich.

# Code-Referenz und Testseiten

Unter http://boules.neon.org/doc/reference (zip-Datei: doc/reference/index.html) steht eine automatisch generierte Code-Referenz zur Verfügung, die als technische Dokumentation der Software dient. Sie dient mir selbst beim Erstellen des Programmes, um offensichtliche Fehler zu vermeiden und eine gute Struktur zu bewahren, damit das Programm den Industrie-Anforderungen genügt. Das Ziel ist immerhin, komplizierte Turnierregeln in einem einfach zu bedienenden Programm zu verpacken, wobei ich Wert auf gute Qualität legen möchte.

Da in Zukunft das MVC-Schema verstärkt genutzt werden soll, entstehen für jedes Element auch separate Test-Seiten (Beispiel: BoxView), an denen die Anwendungsfälle unabhängig von der Software geprüft und Fehler somit frühzeitig gefunden und behoben werden können.

# Vielen Dank für die Unterstützung

Das war’s für diese Version und vermutlich dieses Jahr. Die nächsten Änderungen sind schon geplant und in Bearbeitung. Das nächste Jahr wird also eine aufregende Zeit!

Ich wünsche euch ein Frohes Fest sowie einen guten Rutsch!

Schönes Spiel!
Erik E. Lorenz

Schreibe einen Kommentar