Tuvero 1.4.5 veröffentlicht

Hallo liebe Leute,

Version 1.4.5 von Tuvero ist ab sofort unter https://tuvero.de verfügbar.

Am auffälligsten ist die Namensänderung: Statt Boules Turnierverwaltung heißt die Software ab sofort Tuvero.

Außerdem haben wir Zuwachs: Wir begrüßen die TAC-Spieler, die Tuvero TAC für ihre Turniere benutzen möchten. TAC ist ein taktisches Spiel, das eine Mischung zwischen Karten- und Brettspiel darstellt. Schaut es euch ruhig mal auf http://spiel-tac.de an.

Wir haben jetzt auch eine eigenständige Domain für Tuvero: https://tuvero.de. Vorerst findet ihr dort die Software selbst, aber in Zukunft sollen auch der Blog und die Spieler- und Ranglistenverwaltung dorthin umziehen. Der Blog ist erstmal von http://boulesprog.wordpress.com auf http://tuveroblog.wordpress.com umgezogen.

Die Software selbst wurde aber auch erweitert:

  • Umschaltbare Tabellen-Ansicht der registrierten Spieler
  • Einstellbare Schriftgröße im Options-Tab
  • Schriftgrößeneinstellung gilt auch beim Drucken
  • Übersichtlichere Startseite
  • Übersichtlichere Einstellungen
  • Auswahl der Tuvero-Variante (Tuvero TACTuvero BouleTuvero Test)
  • Separate Test-Seiten für Darstellungs-Elemente (Views)
  • Stärkere Komprimierung der Software
  • Varianten-spezifische Optionen
  • Strengere automatische Code-Prüfung für bessere Stabilität
  • Visualisierung des Cache- und Offline-Zustandes (Dev Console)
  • ordentliche „Datei Laden“-Buttons
  • MVC-Rewrite großer Teile der Software (s. unten)

Zusätzlich wurden unter Anderem folgende Fehler behoben:

  • „Nettopunkte“ heißen jetzt „Saldopunkte“
  • Firefox-kompatible Tab-Symbole
  • KO-Bäume werden schneller gezeichnet (auch im Hintergrund)
  • Spielernamen in KO-Bäumen können versteckt werden (setzt aber noch die Kästen zurück)
  • einheitliche Tabellen- und Listen-Rahmen
  • Ranking: leere Unterturniere werden versteckt
  • README.md wurde neu geschrieben
  • weniger fehlerhafte offline-/manifest-/caching-Warnungen
  • „Neue Version“-Hinweise werden nicht mehr „vergessen“
  • umbenannte Spielernamen erscheinen sofort in der Fortschrittstabelle
  • automatischer Wechsel zum Turniersysteme-Tab, nachdem das letzte Spiel beendet wurde
  • Links zu tuvero.de usw. aktualisiert

Besonders umfangreich ist der MVC-Rewrite:
MVC steht für „Model-View-Controller“-Architektur und bezeichnet eine weit verbreitete Methode der Software-Strukturierung, bei der die eigentliche Logik (Ranking, Turnierauslosung) von der Anzeige getrennt wird, und diese wiederum von der Steuerung (Knöpfe, Import und Export). Tuvero ist im letzten Jahr stärker gewachsen, als ich es vorhersehen konnte, weshalb die bisherige Programmstruktur nicht mehr überschaubar ist.

Deshalb teile ich Tuvero gerade in Komponenten auf, die für sich verständlich sind und zusammen komplizierte Probleme, wie die Turnierauslosung und das Berechnen der Platzierungen, lösen können. Diese Komponenten lassen sich auch ohne weiteres automatisierten Tests unterziehen, womit unter Anderem die Browser-Kompatibilität überprüft werden kann und die Einführung neuer Features vereinfacht wird. Damit wird auch die Bahnen-Auslosung, die Einführung weiterer Turniermodi und die Platzierung anhand anderer Punktsysteme ermöglicht. Mehr dazu erfahrt ihr aber in einem kommenden Blog-Eintrag.

So viel sei gesagt: Es geht voran!

Das war’s erstmal für Version 1.4.5. Die nächste Version steht auch schon vor der Tür und soll sich erstmal auf das Ausspielen der dritten, fünften, usw. Plätze bei KO-Turnieren und eine Ausweitung der Browser-Kompatibilität zu Firefox und Internet Explorer** konzentrieren.

Bis dahin und ein
Schönes Spiel!
Erik

** Es sollte möglich sein, für Tuvero Kompatibilität mit Internet Explorer 11+ herzustellen. Aufgrund der Natur von Microsoft-Produkten ist Angabe im besonderen aber wie immer ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar